Leistungen

Leistungen der Tagespauschale

Grundpflege
Das heißt, Hilfen rund um die Körperpflege und Ernährung, wie z. B. Verabreichung von Sonden- und Trinknahrung, Unterstützung bei der Körperpflege, Kleiden, Hilfe bei Ausscheidungen, Verwendung von Inkontinenzprodukten, Pflege von Kathetern und künstlichen Ausgängen.
Prophylaxen
Kontrakturen, Lungenentzündung, Soor, Dekubitus, Thrombose, Obstipation, Prophylaxen, Lagerungstechniken, aktivierende Pflege und mehr.
Behandlungspflege
wie z.B. auf ärztliche Verordnung Verabreichung von Medikationen und Injektionen, Wundversorgung, Verbandwechsel, Medikamentengabe, Dekubitus Behandlung, Blutdruck und Blutzuckermessung
Häusliche/soziale Betreuungsleistungen
Unterstützung im häuslichen Umfeld des Pflegebedürftigen wie Begleitung, Beschäftigung oder Beaufsichtigung Ausflüge, Unterstützung zur Aufrechterhaltung einer Tages- oder Nachtstruktur, Maßnahmen zur Aktivierung von Wahrnehmung und Geist, Anwesenheit zur Vermeidung von Selbst- und Fremdgefährdung.
Anleitung von Angehörigen

Leistungserbringung durch Einzelleistungen

Paketweise Abrechnung

Große Grundpflege (Waschen, Duschen Baden):
Darin enthalten sind Haarpflege, Zahn-/Gebisspflege, Nagelpflege, Hautpflege, Prophylaxen.
Kleine Grundpflege:
Darin enthalten ist das An-/Auskleiden, Waschen von Händen, Gesicht und Intimbereich, Zahn-/Gebisspflege. Wechsel von Windel oder Pants.

Abrechnung im 15-Minuten-Takt

Beinhaltet Behandlungspflege
z. B. Kompressionsstrümpfe an-/ausziehen, Blutzuckermessungen und Insulingaben, andere Injektionen, Verbände usw.

Optionale Leistungen

Botengänge aller Art
(Transport, Begleitung zum Arzttermin bei Kontrollen, Impftermine, Bestellung/Beschaffung von Pflegehilfsmitteln) nach Aufwand
Pflegeberatung
von Pflegegästen und Angehörigen bei allen pflegerischen Belangen nach Aufwand
Kommunikation
mit Kassen, Ärzten und Verbänden etc. nach Aufwand (Rezeptbeschaffung, Medikamentenbeschaffung, Reha-Artikel etc.)
Außerklinische Intensiv- und Beatmungspflege
z. B. Überwachung der Beatmungsparameter, Überwachung aller Vitalwerte u.a. Sauerstoffsättigung und Herzfrequenz, Umgang mit Tracheostoma, Kanülenmanagement, Vermittlung und Anwendung von atemtherapeutischen Maßnahmen (Lagerungen, Sekretolyse, endotracheales Absaugen von Sekret etc.)

Rahmenbedingungen aller Leistungspakete

Alle pflegerischen Leistungen /Leistungspakete müssen vor Inanspruchnahme abgesprochen sein.
Eine 1:1-Betreuung oder 24 Stundenpflege ist nicht möglich.
Adipöse Patienten – unsere Pflegehilfsmittel sind nicht schwerlasttauglich.
XXL-Hilfsmittel sind nicht verfügbar.